bedeckt München 24°

Seeshaupt:Wunschkonzert mit André Hartmann

Den nöligen Ton von Inge Meysel schätzt er sehr, Gerhard Schröder ist ohnehin so etwas wie sein Alter ego, und Udo Lindenberg bekommt er natürlich auch hin, wunderbar flockig und entspannt. Die Stimmen von etwa 50 Promis hat der Starnberger Kabarettist und Pianist André Hartmann auf dem Schnürchen, und in seinem Programm "Radio-Aktiv" bringt er sie alle unter: Christian Ude und Angela Merkel, Herbert Grönemeyer und Franz Beckenbauer, Edmund Stoiber und Rudi Carrell. Das Schönste aber ist: Hartmann macht in diesem Wunschkonzert viel Musik. "Griechischer Wein" in der Fassung von Falco oder Beethoven gefällig? Ein Stück à la Schubert von Goisern? Kein Problem für den Musiklehrer, der so etwas wie eine wandelnde Bibliothek ist und auch Volkslieder auf Russisch, Chinesisch oder Finnisch singt. Wobei dann womöglich nur Russen, Chinesen oder Finnen mit dem Text nichts anzufangen wissen. Am Donnerstag, 2. Februar, ist der Tausendsassa in der Seeresidenz Alte Post mit seinem Gassenhauser-Programm zu erleben. Der Abend beginnt um 20 Uhr, Karten kosten 18 Euro. Bestellung ist möglich unter 08801/9140, www.seeresidenz-alte-post.de oder unter www.muenchenticket.de.