Seeshaupt:Lkw-Anhänger schleudert in Kleintransporter

Ein verletzter Fahrer und ein Gesamtschaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, der am Dienstag gegen 12.40 Uhr auf der Staatsstraße 2063 bei Seeshaupt passiert ist. Wie die Polizei mitteilt, war auf regennasser Fahrbahn kurz vor der Ortseinfahrt der Lkw-Anhänger eines 54-jährigen Weilheimers plötzlich ausgebrochen und in einen entgegenkommenden Kleintransporter gekracht, der in Richtung Iffeldorf unterwegs war. Dessen 41-jähriger Fahrer aus Krün wurde beim Aufprall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Ermittler vermuten, dass der Fahrer einer Recyclingfirma mit seinem Gespann auf der nassen Straße mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs war, weshalb jetzt der Fahrtenschreiber ausgewertet wird. Wegen des Unfalls musste die Staatsstraße laut Polizei für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden, den Verkehr leitete die Seeshaupter Feuerwehr um.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema