Seeshaupt:Kunst mit Pfeil und Bogen

Service
(Foto: Veranstalter/oh)

An diesem Sonntag findet in Seeshaupt im Rahmen der permanenten Freiluftausstellung #wurzelspitzen, in der die Vergangenheit und Zukunft der Gärtnerei Demmel sowie das geplante Wohnprojekt gezeigt werden, eine Performance mit Barbara Christina Henning statt. Unter dem Titel "Der Weg" hat die Künstlerin drei Beete in der ehemaligen Gärtnerei vorbereitet und mit einer dicken Bambusstange die Zeichen für Wind, Weg und Wasser in den Sand gezogen. Um den ritualisierten Charakter dieses Schreibens mit dem ganzen Körper zu unterstreichen, kombiniert Henning die Aktion mit einer Kyudo-Schieß-Performance mit japanischem Langbogen. Die Schriftzeichen werden gleichsam neu verdeutlicht, anschließend werden die Zeichen auf einer Zielscheibe traditionell zweimal mit dem Bogen geschossen. Die Vorstellung findet am Sonntag von 15 Uhr an im Baumschulenweg 3 in Seeshaupt statt. Die Ausstellung ist jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Weitere Informationen gibt es unter www.heidersburo.de und auf instagram: @wurzelspitzen.

© SZ vom 29.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB