Deshalb führt Steinwitz auch als erstes in eine dieser großzügigen Räumlichkeiten im ersten Stock. "Das ist die Sissinghurst Suite", sagt er - und allein diese Namensgebung verstärkt den ersten Eindruck von draußen und nimmt ihn mit ins Innere des Gebäudes. Denn hier setzt er sich fort, der englisch-französische Landhausstil.

Der Wohnbereich der Suite wird von einem himbeerfarbenen Chesterfield-Sofa dominiert. Einem Hingucker, der nur durch den Ausblick durch wandhohe Fenster auf den See getoppt werden kann. Am Boden ist gekalktes Echtholzparkett verlegt, ansonsten ist farblich alles in warmen Nude-Tönen gehalten.

Bild: Arlet Ulfers 20. Dezember 2017, 13:492017-12-20 13:49:34 © SZ vom 20.12.2017/vewo