bedeckt München

Seefeld:Zuschüsse für die Haussanierung

Photovoltaik oder doch eher Erdgas? Wer ein altes Haus sanieren will, muss sich mit Fragen herumschlagen, auf die es von Fall zu Fall verschiedene Antworten gibt. Eines immerhin ist klar: Die Dämmung des Gebäudes, vor allem des Dachs, reduziert Wärmeverluste deutlich und kostet kein Vermögen. Genau um diese Themen geht es bei einem Vortrag der Volkshochschule am Mittwoch, 11. November, in Seefeld: "Von der Dachdämmung bis zum Heizungstausch: richtig sanieren und Fördermittel nutzen." Beginn im Haus St. Peter & Paul (Marienplatz 1) ist um 19 Uhr. Anmeldungen sind erforderlich unter info@vhs-herrsching.de, Tel. 08152/4250 oder 08152/40384). Der Abend findet in Kooperation mit der VHS Herrsching, der Ortsgruppe Seefeld des Energiewendevereins und der Stabstelle Klimaschutz des Landratsamtes Starnberg statt. Auch die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet laufend Vorträge als Web-Seminare an. Termine und Themen finden sich unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen. Auskünfte und Beratung gibt es im Landratsamt unter 08151/148-352 oder 08151/148-442.

© SZ vom 10.11.2020 / sum
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema