bedeckt München 16°

Seefeld:Vergnügte Chansons

(Foto: Toni Heigl)

Sebastian Krämer ist Kabarettist, Musiker, Dichter, Pianist, Sänger. Aber eigentlich ist er ein ausgezeichneter Chansonnier. Und so präsentiert er mit seinem Programm "Im Glanz der Vergeblichkeit - Vergnügte Elegien" einen tiefsinnigen, emotionalen und doch heiteren, kabarettistischen Liederabend. Unter der Oberfläche beschwingter Melodien und eleganter Erzählungen schwelen Unheil, Trauer, Verlorenes und Vergebliches. Der Berliner Künstler und Musiker ist an diesem Samstag zu Gast im Haus Peter und Paul in Oberalting. Beginn des Chansonabends ist um 20 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter www.raesonanz-seefeld.de, auf der Homepage ist auch ein Formular zur Kartenreservierung integriert.

© SZ vom 10.09.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite