bedeckt München

Seefeld:Betrunken in Steinmauer gefahren

Unter Alkoholeinfluss hat eine 77-jährige Autofahrerin am Dienstagabend im Seefelder Ortsteil Hechendorf ein geparktes Auto gerammt und fuhr dann in eine niedrige Steinmauer. Dort blieb der Wagen leicht beschädigt stehen. Der Lärm machte die Anwohner aufmerksam: Sie wollten als Besitzer des angefahrenen Autos mit der unverletzten Seniorin den Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro regulieren, bemerkten dabei aber, dass die Frau alkoholisiert war und riefen die Polizei. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Laut Polizeibericht muss die Frau nun mit einem Strafverfahren und mit Führerscheinentzug rechnen.

© SZ vom 18.02.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema