bedeckt München

Seefeld:Auto prallt gegen Linienbus

Eine 19-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen, 8.20 Uhr, bei einem Unfall mit einem Linienbus auf der Staatsstraße 2070 zwischen Seefeld und Drößling leicht verletzt worden. Die Polizei geht von Schneeglätte als Unfallursache aus. Die Frau war, von Drößling kommend, mit ihrem Auto auf die Gegenspur geraten und dort mit einem Linienbus zusammengestoßen. Dadurch wurde ihr Wagen nach links geschleudert und kam im Grünstreifen zum Stehen. Die Fahrerin musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Linienbusses sowie die zwei Insassen blieben bei der Kollision zum Glück unverletzt. Den Gesamtschaden beider Fahrzeuge schätzt die Polizei auf 35 000 Euro. Die Staatsstraße 2070 blieb zur Unfallaufnahme etwa zwei Stunden lang gesperrt.

© SZ vom 16.01.2021 / abec
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema