bedeckt München

Seefeld:Auto prallt gegen Baum

Ein 38-Jähriger aus dem Seefelder Ortsteil Drößling ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Mann war laut Polizei mit seinem Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Seefeld nach Drößling unterwegs. Dort kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und konnte sein Fahrzeug nicht wieder zurück auf die Straße lenken. In der Folge prallte er zunächst gegen eine Sitzbank und riss diese aus der Verankerung. Anschließend prallte sein Wagen frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Seefeld befreit werden. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 10 000 Euro. Die Straße blieb während der Bergung und der Unfallaufnahme durch die Polizei für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

© SZ vom 02.01.2021 / Abec
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema