bedeckt München

Schondorf:Lastwagen reißt Dach von Tankstelle ab

Da war der Laster wohl zu groß: Ein LKW hat am Freitagnachmittag in Schondorf das Dach einer Tankstelle heruntergerissen und ist anschließend geflüchtet. Der Fahrer hatte laut Polizei gegen 16.40 Uhr offenbar die Höhenbeschränkung der Tankstelle missachtet. Denn als er auf das Gelände fuhr, blieb er mit seinem Fahrzeug und dem Sattelauflieger am Dach hängen, so dass es teilweise abgerissen wurde. Nachdem der Inhaber den Lärm gehört hatte, stellte er den Fahrer zur Rede. Da sich dieser offenbar etwas unkooperativ verhielt, alarmierte der Inhaber die Polizei. Währenddessen fuhr der LKW-Fahrer einfach davon. Seine Zulassung ist der Polizei bekannt. Der Schaden beträgt mindestens 1000 Euro.

© SZ vom 22.06.2020 / dac

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite