"Pro Bannwald" Winklmeier will weiter sammeln

Petition gegen Gewerbegebiet hat bereits 1000 Unterstützer

Mehr als 1000 Unterstützer einer Online-Petition sprechen sich gegen das geplante Gautinger Gewerbegebiet an der Gemeindegrenze zu Gilching aus. Wie der Initiator des Bündnisses "Pro Bannwald", der SPD-Gemeinderat Christian Winklmeier, mitteilt, stammen mehr als 800 davon aus dem Landkreis Starnberg. Die Petition mit dem Titel "Kein Gewerbegebiet im Unterbrunner Holz" hatte der Gilchinger vor wenigen Wochen gestartet.

"Wir sind begeistert über diesen Zuspruch", erklärt Winklmeier und kündigt an, auch in den kommenden Monaten Unterschriften zu sammeln. Das Bündnis setze sich weiter für den Erhalt des Naherholungsgebiets ein und kämpfe für den Erhalt von Bannwald, Landschaftsschutz und eines Wasserschutzgebiets.

Die Gemeinde Gauting will in der Nähe der Lindauer Autobahn gleich neben dem Gilchinger Gewerbegebiet Süd auf einer Fläche von insgesamt 60 Hektar selbst Flächen für Firmen ausweisen. Das wiederum stößt bei den Nachbarn auf Kritik. Ungeachtet dessen treiben die Gautinger ihre Pläne voran. Im Haushalt sind in diesem Jahr Ausgaben in Höhe von 320 000 Euro für den Kauf von Flächen für das Gewerbegebiet eingeplant.