bedeckt München
vgwortpixel

Polizei:Überschlag im Weßlinger Kreisel

Mit leichten Verletzungen hat ein Autofahrer am Freitagmorgen einen Überschlag mit seinem Wagen überstanden. Wie die Polizei berichtet, war der 46-Jährige aus Richtung Herrsching gekommen und hatte offenbar zu spät bemerkt, dass die Straße vor Weßling in einen Kreisverkehr mündet. Der Oberpfälzer fuhr geradeaus weiter, sein Auto hob an einem Erdwall ab, überschlug sich auf der Fahrbahn und kam dann auf der Mittelinsel auf allen vier Reifen zum Stehen. An dem Fahrzeug entstand laut Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zudem wurden die Böschung und die Verkehrsinsel in Mitleidenschaft gezogen. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Autos musste der Kreisverkehr zeitweise gesperrt werden, so dass es im Berufsverkehr zu Verzögerungen kam.