Polizei:Autofahrer flüchtet mit Hinweis auf Corona

Ein 60-jähriger Autofahrer aus Starnberg sah sich der Polizei zufolge am Dienstag mit einem dreisten Verhalten konfrontiert: Ein etwa 55-jähriger Fahrer hatte nach einem Auffahrunfall in Planegg behauptet, an Corona erkrankt zu sein. Dann sei der Mann mit seinem Auto in der Pasinger Straße geflüchtet. Der Starnberger hatte zuvor wegen des Verkehrs abbremsen müssen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB