bedeckt München
vgwortpixel

Oberpfaffenhofen:Fataler Fahrspurwechsel

Eine 37-jährige Frau aus München ist am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall auf der A 96 schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Verursacher ein 29-jähriger Mann, der mit seinem Wagen gegen 17.30 Uhr in Richtung München fuhr. Es herrschte zähflüssiger Verkehr, als der Mann mit seinem Auto von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Offenbar hatte er die Distanz zum vorausfahrenden Auto der 37-jährigen Münchnerin falsch eingeschätzt; er krachte in das Heck ihres Autos, in dem noch drei andere Personen saßen. Diese wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die Fahrerin schwer; der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Autobahnabschnitt Richtung München musste für gut eine Stunde komplett gesperrt werden.