bedeckt München 16°

Medizinische Versorgung im westlichen Landkreis:Seefeld soll Klinik-Standort bleiben

Seefeld muss auch künftig Krankenhaus-Standort sein, und die Gemeinde müsse sich "auf allen Ebenen" dafür einsetzten, dass ein geplanter Klinikneubau wieder nach Seefeld kommt. Das fordern die drei Fraktionen FWG, BVS und FDP in einem Antrag an den Gemeinderat. Anlass dafür ist offensichtlich der Besuch von Landrat Stefan Frey und dem Leiter der Starnberger Kliniken, Thomas Weiler, in der nichtöffentlichen Sitzung am Dienstag. Sie sollen die Gemeinde aufgefordert haben, sich auf die Suche nach einem Grundstück zu machen.

© SZ vom 17.09.2020 / csn

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite