bedeckt München

Landkreis Starnberg:VR-Bank schließt 15 Filialen wegen Corona

Die Volks- und Raiffeisenbank Starnberg-Herrsching-Landsberg nimmt die Maßnahmen von Bund und Ländern ("Wir bleiben zu Hause") zum Schutz ihrer Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter seit Beginn der Corona-Krise ernst und schließt daher von diesem Mittwoch an 15 ihrer insgesamt 26 Filialen bis voraussichtlich 10. Januar. Personell besetzt zu den üblichen Öffnungszeiten bleiben nur die Filialen in Starnberg, Herrsching, Landsberg, Seeshaupt, Apfeldorf, Weßling, Gauting, Pöcking und Dießen. Die Selbstbedienungsbereiche bleiben in allen Filialen geöffnet, auf Wunsch gibt es auch Beratungen per Video. Über den Kundenservice können zudem mehr als 100 Bankgeschäfte unter Telefon 08152/371-200 (Montag bis Freitag 8-19 Uhr) abgewickelt sowie Termine für den Zugang zu Schließfachanlagen vereinbart werden. Online-Banking sowie die VR-Banking-App stehen ohnehin rund um die Uhr zur Verfügung, teilt die Bank mit.

© SZ vom 17.12.2020 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema