bedeckt München

Landkreis Starnberg:Einbrecher erbeuten teuren Schmuck

Erneut haben Einbrecher im Fünfseenland zugeschlagen: Laut Polizei hebelten sie am Samstagabend ein Hausfenster in der Straße "Zum Ministerhügel" in Pöcking auf und stahlen hauptsächlich Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Sachschaden belaufe sich auf etwa 400 Euro. Bereits am Freitagabend seien unbekannte Täter in ein Haus in der Münchner Straße in Etterschlag eingebrochen und hätten die Zimmer durchwühlt, so die Polizei. Auch dort hatten sie ein Fenster aufgehebelt. Die Einbrecher erbeuteten zwei Uhren und weiteren Schmuck im Wert von einigen tausend Euro. Zudem wurde in ein Haus im Sonnenanger in Andechs eingebrochen, das Anwesen war aber von den Besitzern leer geräumt.

© SZ vom 27.10.2020 / deu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite