bedeckt München 25°

Landkreis Starnberg:Abiturprüfungen mit Maske

Anstatt wie üblich gemeinsam in den Turnhallen werden die Abiturienten an diesem Mittwoch in Kleingruppen aufgeteilt in die Prüfungen im Fach Deutsch starten. Die Schüler aller anderen Jahrgänge haben an den Tagen der schriftlichen Prüfungen Distanzunterricht, also auch kommenden Dienstag zum Mathematik-Abitur und den Freitag darauf zum dritten Fach. Für die Prüflinge besteht eine Maskenpflicht, so Peter Meyer, Direktor am Gilchinger Christoph-Probst-Gymnasium. "Sie haben aber 30 Minuten länger Zeit und können Maskenpausen machen, bei uns auf den Balkonen." In Gilching treten mit 150 Schülern die meisten Abiturienten im Landkreis zur Abschlussprüfung an. In Starnberg sind es 89, am Gautinger Otto-von-Taube-Gymnasium 114. "Sie haben es sicher schwerer als andere Jahrgänge", so Meyer, "hoffen wir also auf nicht zu schwere Aufgaben".

© SZ vom 12.05.2021 / frie
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB