bedeckt München
vgwortpixel

Lake Louise/Starnberg:Kira Weidle wird Sechste

Starnberg: LRA Sportlerehrung: Kira Weidle

Der Heimatverein von Skirennfahrerin Kira Weidle ist der SC Starnberg. Bis die 23-Jährige in den Nachwuchskader des DSV berufen wurde, trainierte sie im Verein, dann verlegte sie den Trainingsstützpunkt nach Oberstdorf.

(Foto: Georgine Treybal)

Kira Weidle hat die erste Podestplatzierung der deutschen Skirennläuferinnen in diesem Winter verpasst. Bei der zweiten Weltcup-Abfahrt im kanadischen Lake Louise belegte die 23-Jährige Starnbergin den sechsten Rang, dabei fuhr sie nur um 0,18 Sekunden am Siegertreppchen vorbei. Ihre dritte Saison konnte Weidle im Frühjahr in der Abfahrt mit einem fünften Rang beenden, in der Gesamtwertung reichte es für Platz 25. Heuer hat sie sich trotz der Verletzungspause mehr vorgenommen. "Ich bin mit dem Training sehr zufrieden und aktuell auch happy mit meiner Form", sagte die Rennläuferin vor einigen Tagen zur SZ.