Krailling:Bundespreis für "Free Wave Jazz Band"

"Free Wave Jazz Band", mit Kraillinger Bandleader und Komponist: Marcus Schmitt aus Krailling, gewinnt Preis beim 39. Deutschen Bundes Wettbewerb 2021
(Foto: Hyazinth Kowalski/oh)

Die "Free Wave Jazz Band" mit dem Kraillinger Bandleader, Gitarristen und Sänger Marcus Schmitt (2. v. re.) ist beim 39. Bundes-Kultur-Wettbewerb für Rock- und Popmusikgruppen ausgezeichnet worden. Sie erhielt den ersten Preis in einer Sonderkategorie für das "Beste Fusion-Jazz-Rock-Album" im Jahr 2021. Das eingespielte Album "Life Keeps Moving On" erachtete die Jury als preiswürdig, weil es in stilistischer Vielseitigkeit der Jazz-Genres "starke musikalische Ausdruckskraft" biete. Gelobt wird die fünfköpfige Band auch für "tiefgründige Eigenkompositionen und berührende Improvisationen", vor allem vom Pianisten Charly Thomass. Auf dem Album sind auch drei bekannte Jazz-Standards zu hören, unter anderem eine Latin-Jazz-Ballade von Carlos Jobim, wie die Band mitteilt. Das Gewinner-Album ist im "Musik-Institut-Schmitt-Studio" in Krailling aufgenommen worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB