bedeckt München 18°

Kostenfreie Kurse:Tipps für Eltern beim Umgang mit dem Tod

Früher oder später kommt jeder Mensch einmal mit dem Tod in Verbindung. Kleine Kinder stellen dabei oft unbefangen Fragen, Erwachsene sind oft verunsichert, wie sie damit umgehen sollen. Im Coaching erhalten Eltern Tipps, wie sie ihre Kinder im Umgang mit dem Tod nach einem Verlust unterstützen können. Das Landratsamt bietet am Mittwoch, 30. September (15.30 bis 17.30 Uhr) in der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle (Moosstraße 5, Starnberg) einen kostenfreien Kurs an. Familientherapeutin Christina Fuchs informiert darüber, wie Kinder unterschiedlicher Altersstufen den Tod begreifen und wie ihre Trauer verlaufen kann, wie Kinder den Abschiedsprozess mitgestalten können und Eltern ihre Kinder bei der Bewältigung eines Verlustes unterstützen können. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl begrenzt und nur mit Anmeldung unter Telefon 08151/148-388 möglich.

© SZ vom 29.09.2020 / phaa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite