Kommunalwahl 2020:Im Reißverschluss ins Rathaus

Kommunalwahl 2020: Als Spitzenkandidatin der Freien Wähler tritt die Ärztin Verena von Jordan-Marstrander an.

Als Spitzenkandidatin der Freien Wähler tritt die Ärztin Verena von Jordan-Marstrander an.

(Foto: Arlet Ulfers)

Freie Wähler Tutzing erstellen paritätische Frauen-Männer-Liste

Von Manuela Warkocz, Tutzing

Mit einigen Überraschungen warten die Freien Wähler (FW) in Tutzing bei ihrer Kandidatenliste zur Kommunalwahl auf. Nicht nur, dass die Partei, der Bürgermeisterin Marlene Greinwald angehört, ein astreines Reißverschlussverfahren mit Frauen und Männern hinbekommen hat, was allerdings wohl eher Zufall war. Sie erkoren auch als Spitzenkandidatin Verena von Jordan-Marstrander. Die Ärztin war als Nachrückerin für Greinwald erst vor zwei Jahren in den Gemeinderat gekommen und zeigte sich bislang als sehr stille Beobachterin, auch in ihrer Funktion als Schulreferentin. Von den bislang vier amtierenden Räten - Heinrich Reiter, Stefan Feldhütter, Jordan-Marstrander und Toni Aigner - treten bis auf Aigner alle wieder an. Der mit 82 Jahren älteste Tutzinger Gemeinderat und zweimalige Bürgermeisterkandidat zieht sich zurück.

Gute Chancen auf einen Einzug hat Conny May, seit einem Jahr FW-Vorsitzende, die in Tutzing die Mitgliederzahl auf etwa 35 steigen ließ. Einer der Neuen ist Claus Piesch, der auf dem sechsten Listenplatz steht. Der Bundeswehroffizier kehrte nach vielen Jahren der CSU den Rücken, nachdem er bei der Bürgermeisterkandidatur 2017 dem Newcomer Florian Schotter unterlegen war. Marlene Greinwald, die 2018 als Bürgermeisterin für sechs Jahre gewählt worden war, ließ sich nicht auf die Liste setzen. Das wäre zwar rechtlich möglich und hätte den Freien Wählern wohl auch zusätzliche Stimmen gebracht. "Aber sie versteht sich als Bürgermeisterin für alle, das haben wir respektiert", so Toni Aigner nach der Aufstellungsversammlung. Wahlkampf und das 50-jährige Bestehen der Freien Wähler in Tutzing fallen Anfang 2020 zusammen. Aus diesem Anlass wird im Januar Kultusminister und Parteifreund Michael Piazolo zu einer öffentlichen Veranstaltung erwartet. Der Professor pflegt eine enge Verbindung zu Tutzing, unter anderem zur Politischen Akademie.

Kandidatenliste der Freien Wähler in Tutzing: 1. Verena von Jordan-Marstrander, 2. Heinrich Reiter, 3. Conny May, 4. Stefan Feldhütter, 5. Julia Seiss, 6. Claus Piesch, 7. Edith Eckbauer, 8. Erich Jech, 9. Susanne Stolzenberg-Hecht, 10. Clemens Bartmann, 11. Mildred Steidle, 12. Michael Wrase, 13. Anna Rampf, 14. Peter Schallameier, 15. Lilian Reiter, 16. Stefan Löger, 17. Gabriele Betzl, 18. Christian Tabernig, 19. Claudia Roll, 20. Quirin Schallameier.

© SZ vom 21.12.2019
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB