bedeckt München
vgwortpixel

Kommunalwahl 2020:CSU-Liste mit Hirnschmalz

In Tutzing treten alle sieben Gemeinderäte und neue Aktive an

Die Tutzinger CSU - derzeit größte Fraktion im Gemeinderat - will ihre Machtposition weiter ausbauen. Bei der Kommunalwahl 2020 strebt sie zu ihren sieben Sitzen noch ein bis zwei mehr an. "Das wäre wunderbar", sagte CSU-Ortsvorsitzender Thomas Parstorfer der SZ nach der Listenaufstellung. Die 20-köpfige Liste habe der Ortsvorstand in dreimonatiger Vorarbeit zusammengestellt. "Das muss man ja schon mit ein bissl Hirnschmalz machen", so Parstorfer, der sich nach intensiven Gesprächen mit jedem Einzelnen Kandidaten sehr angetan vom Ergebnis zeigt. Männer und Frauen, Junge und Alte seien vertreten - wobei sich auf den vorderen Plätzen fast ausschließlich altgediente Gemeinderäte finden. Einzig auf dem 5. Platz rangiert mit Fischermeister und CSU-Ortsvorstandsmitglied Rolf Bäck ein "Frischling".

Vom rund 140 Mitglieder starken Ortsverband beteiligten sich 36 an der Aufstellungsversammlung im Tutzinger Hof. Sie stimmten ohne Diskussion im Block über die Liste ab. 32 votierten mit ja, drei mit nein. Eine Stimme war ungültig. Angeführt wird die Liste vom Ortsvorsitzenden Parstorfer, gefolgt von der CSU-Kreisvorsitzenden Stefanie von Winning. Auf dem 4. Platz rangiert die parteilose Brigitte Grande, die sich als Kulturreferentin seit 2014 einen Namen gemacht hat.

Eine Bürgermeisterwahl steht in Tutzing nicht an, da nach dem Tod des Amtsinhabers Rudolf Krug 2018 außerturnusmäßig gewählt wurde. Mit Marlene Greinwald stellen seitdem die Freien Wähler die Bürgermeisterin. Die CSU behielt den Stellvertreterposten, den Elisabeth Dörrenberg inne hat. Greinwalds Gegenkandidat bei der Bürgermeisterwahl von der CSU, Florian Schotter, zeigt sich weiter interessiert, aktiv Kommunalpolitik zu betreiben. Er tritt auf Platz 10 an. Auch Promi-Wirt Fritz Häring ließ sich aufstellen und holt als bekannte Persönlichkeit auf dem 16. Platz bestimmt Stimmen.

Die Kandidatenliste der CSU-Tutzing: Thomas Parstorfer, Stefanie von Winning, Thomas von Mitschke-Collande, Brigitte Grande, Rolf Bäck, Elisabeth Dörrenberg, Ernst Lindl, Peter Stich, Martin Laußer, Florian Schotter, Ludwig Horn, Sabrina Lanzl, Markus Scholz, Andreas Weigmann, Anne Theiß-Berlinger, Fritz Häring, Johanna Pfänder, Richard Willbold, Karsten Thost, Hans Greif.