Süddeutsche Zeitung

Kommunalpolitik:Tutzinger Grüne mit neuer Spitze

Ortsverband wählt Flora Weichmann und Tyll Gundermann als Sprecher

Der Tutzinger Ortsverband von Bündis 90/Die Grünen wird von einem neuen Team angeführt. Bei den Vorstandswahlen am Donnerstag wählten die zehn anwesenden Mitglieder Flora Weichmann und Tyll Gundermann zu ihren neuen Ortssprechern. Als Beisitzer wollen Heike Dewitz, Barbara Schätzlein, Michael Ehgartner und Markus Roepke das Duo tatkräftig unterstützen. Bernd Pfitzner hatte sein Vorstandsamt niedergelegt. Als Gemeinderat, Kreisrat und Vorsitzender des Grünen-Kreisverbands sieht er sich genug ausgelastet. Seine Co-Sprecherin im Ortsvorstand, Mirjam Mögele, ist schon vor geraumer Zeit aus Tutzing weggezogen. Die Grünen profitieren in Tutzing vom bundesweiten Aufwärtstrend. Ihre Mitgliederzahl hat sich Pfitzner zufolge innerhalb von eineinhalb Jahren von zehn auf 25 mehr als verdoppelt. Ihre Aufstellungsversammlung für die Liste zur Kommunalwahl wollen die Grünen am 25. November verabschieden. Pfitzner erhofft sich drei Mandate. Wenn sich die Vertreter der Grünen im Gemeinderat von zwei auf vier verdoppeln, "mache ich mehr als eine Flasche Sekt auf", verspricht der Lokalpolitiker.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4642386
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 16.10.2019 / manu
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.