bedeckt München 18°
vgwortpixel

Kloster Andechs:Auszeiten für Trauernde

Mit halb- und ganztägigen Auszeiten ergänzt das Kloster Andechs die Angebote für Trauernde in der Region. Unter dem Leitwort "Kommt zu mir, die ihr Lasten tragt" laden Pater Valentin Ziegler vom Kloster und Renate und Josef Ilg zu diesem neuen Format der Trauerarbeit ein. Ziegler ist unter anderem Klinikseelsorger in München, Renate Ilg arbeitet als Supervisorin, Trauma-Beraterin und Klinikseelsorgerin, Josef Ilg steht als Diplom-Theologe und Notfall-Seelsorger zur Verfügung. Mit den Auszeiten für Trauernde rund um den Heiligen Berg wendet sich das Kloster an Männer und Frauen jeden Alters in der Region. Die Stunden bieten kurze, praktische Impulse und Hilfen zum Umgang mit der eigenen Trauer. "Die Auszeiten nehmen besonders das gemeinschaftliche und individuelle Unterwegssein in den Blick", heißt es in einer Mitteilung. Gemeinsam gegangene Wege, unter anderem von Herrsching durch das Kiental nach Andechs, gehören daher zum Angebot.

Termine sind am Freitag, 5. April, von 13 bis 17.30 Uhr, Treffpunkt an der St. Martin Kirche in Herrsching, Kostenbeitrag 24 Euro, sowie am 19. Juli und 25. Oktober. Nähere Informationen und Anmeldung im Kloster unter Telefon 08152/376-253.