Kempfenhausen Petition für sicheren Schulweg

Der Schülervertretung am Landschulheim Kempfenhausen reicht es: Seit Jahren wird über eine Änderung der Zufahrts- und Parksituation vor dem Schulkomplex am Ostufer des Starnberger Sees diskutiert, passiert ist nichts. Die Schülersprecher Joshua Grasmüller, Leopold Kaiser und Philine Hufnagel haben im Internet eine Petition auf den Weg gebracht, die bereits fast 400 Unterstützer hat. Sie wollen den Schulweg sicherer machen. Der knapp 250 Meter lange Geh- und Radweg, den alle Schüler benutzen, ist auch für Fahrzeuge geöffnet. Zudem befindet sich hier die Bushaltestelle. Nahezu täglich entsteht hier "eine für alle Verkehrsteilnehmer unübersichtliche Verkehrssituation", schreiben die Schülervertreter, die ein Konzept für Bushaltestelle und Kurzzeithaltezone für Elterntaxis an der Münchner Straße ausgearbeitet haben.

Im Internet unter: www.openpetition.de/!lshk