bedeckt München 21°

Jubiläum:30 Jahre Freundschaft

Festa Italiana

Die Filarmonica Pietro Mascagni aus Cecina kommt am Wochenende nach Gilching.

(Foto: Privat/oh)

Bei der Festa Italiana feiern Gilching und Cecina ihre seit 1989 andauernde Partnerschaft

Die traditionelle "Festa Italiana" am Gilchinger Marktplatz steht heuer im Zeichen der 30-jährigen Partnerschaft zwischen Gilching und der toskanischen Stadt Cecina. Von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Juli, erwartet die Besucher rund um die Partnerschafts-Skulptur die bewährte Mischung aus italienischen und bayerischen Speisen, Vorführungen, einer Kunstausstellung und den italienischen Livebands mit ihrem Repertoire aus kultigem Italo-Pop. Die Festa Italiana beginnt am Freitag, 12. Juli, um 16 Uhr.

Mit einem eigenen Stand dabei sein wird der Verein zur Förderung der Partnerschaft Cecina-Gilching, der mehr als 170 Mitglieder hat. Satzungszweck ist die "Völkerverständigung". 1987 beschäftigte sich der Gilchinger Gemeinderat erstmals mit der Idee, eine Städtepartnerschaft einzugehen. Neben Gemeinden in Frankreich und der DDR stand auch Cecina zur Debatte. Bei einem Sondierungsbesuch in Italien hatten die Gilchinger sofort einen guten Draht zu den Italienern. Nach mehreren gegenseitigen Besuchen wurde am 1. Juli 1989 der Partnerschaftsvertrag von den damaligen Bürgermeistern Heinrich Will und Renzo Cione unterschrieben.

Über die Jahre wurde die Partnerschaft durch die unterschiedlichsten Aktivitäten belebt. Es gab Schüleraustausche, Sportler radelten oder liefen in die Partnerstadt oder beteiligten sich bei Sportveranstaltungen in den jeweiligen Kommunen. Regelmäßig stellen Künstler in den Partnergemeinden aus, und die Teilnahme an der "Festa Italiana" in Gilching und auf der "Targa", dem Stadtfest in Cecina, sind für die Partner ein Muss. Außer im vergangenen Jahr. Da suchten die Besucher vergeblich nach dem beliebten Pasta-Stand aus Cecina. Wegen der Kommunalwahlen blieben die "Cecinesen" fern, versprachen dies aber beim diesjährigen Jubiläum wettzumachen. Für sie findet am Freitag eine Jubiläumsfeier im Rathaus statt. Anschließend können die Besucher bei der Festa Italiana die italienische Live-Musik von Bruno Renzi mit seiner Band genießen.

Am Samstag, 13. Juli, beginnt das Treiben auf dem Marktplatz bereits um 12 Uhr. Dann werden auch die beiden neuen Fahrzeuge für die BRK-Bereitschaft geweiht. Nachmittags tanzen Tanzgruppen, und am Abend wird die Band "Musica Ribelle" mit italienischen Hits Stimmung machen. Aus Cecina wird die "Banda di Cecina Filarmonica" anreisen. Sie spielt am Samstag von 17.30 Uhr an und am Sonntag, um 11 Uhr, zum Weißwurstfrühstück. Ihre Musik wird ergänzt von den Stücken der Gilchinger Blaskapelle und des Spielmanns- und Fanfarenzugs Edelweiß. Um 14 Uhr wird am Wersonhaus ein römischer Meilenstein enthüllt. Tänzer aus der Burschenschaft und dem Guichinger Brauchtum sowie Taekwondo-Schüler treten auf der Bühne am Marktplatz auf. Es gibt Bastelaktionen für Kinder, ein Spaß-Quiz rund um die 30-jährige Partnerschaft und ein Karussell. Am Sonntag, von 19.30 Uhr an, werden Cecilia Gagliardi und Oliver Kübrich das Fest mit einer musikalischen Italienreise zum Mitsingen ausklingen lassen.

Um den Besuchern die Partnerstadt Cecina ein wenig näher zu bringen, wird es im Rathaus während der Festa eine Fotoausstellung mit Bildern vom Ort geben. Die Festa Italiana ist am Freitag von 16 bis 24 Uhr, am Samstag von 12 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 22 Uhr geöffnet.