bedeckt München

Inning:Autos zugunsten von Radlern ausgebremst

Das Landratsamt Starnberg ordnet auf der Staatsstraße 2070 bei Schlagenhofen am südlichen Wörthsee eine weitgehend durchgängige Geschwindigkeitsbeschränkung auf 40 Stundenkilometer an. Grund dafür sei, dass immer mehr Radler und Fußgänger auf der engen und kurvenreichen Strecke unterwegs seien, so die Behörde. In den nächsten Tagen sollen Arbeiter mobile Verkehrszeichen aufstellen, die fest stehenden Schilder werden voraussichtlich nach den Sommerferien montiert. Landrat Stefan Frey bezeichnet die mit Sicherheits- und Straßenverkehrsbehörden abgestimmte Lösung als "guten und vernünftigen Weg für alle Betroffenen".

© SZ vom 08.08.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema