bedeckt München 17°

In Gilching und Herrsching:Antigen- und PCR-Test in Testzentrum möglich

Weil die Räume der St. Vitus-Apotheke zu klein geworden sind, wird an diesem Montag ein neues Schnelltest-Zentrum in der Römerstraße 1 9 (ehemals Flamuco) in Betrieb gehen. Wie der Apotheker und Betreiber des Antigen-Testzentrums Stefan Hartmann mitteilt, sollen die neuen Örtlichkeiten an sieben Tagen in der Woche geöffnet haben. "In Planung befindet sich die Möglichkeit, im Falle eines positiven Befundes eine unmittelbar anschließende PCR-Testung vorzunehmen", heißt es. Onlinebuchungen sind unter www.schnelltest-gilching.de möglich. Telefonisch können Termine unter 08105/2082596 vereinbart werden. Getestet werden ausschließlich asymptomatische Patienten, die einen Personalausweis mitbringen und eine ausgedruckte und unterschriebene Einverständniserklärung. Demnächst sollen laut Hartmann auch im Weßlinger Bahnhof (www.schnelltest-wessling) und in Hechendorf im ehemaligen Codello (www.schnelltest-hechendorf.de) Testzentren in Betrieb gehen. Der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) hat sein Testangebot in Herrsching erweitert: Kostenlose Covid-19-Schnelltests sind in der Teststation neben dem Impfzentrum in der Gewerbestraße 5 nun montags bis freitags von acht bis 17 Uhr, samstags neun 9 bis 14 Uhr und sonntags von 13 bis 17 Uhr möglich.

© SZ vom 03.05.2021 / frie
Zur SZ-Startseite