In Bernried und Tutzing:Interkommunaler Energiemanager

Die beiden Nachbargemeinden Bernried und Tutzing teilen sich künftig einen kommunalen Energiemanager. Die Fachkraft soll in den beiden Orten unter anderem Klimaschutz und energieeffizientes Bauen vorantreiben und Projekte koordinieren. Tutzings Bürgermeisterin Marlene Greinwald (Freie Wähler) kündigte im Umwelt- und Verkehrsausschuss die Ausschreibung der neuen Stelle an, abgesprochen mit ihrem Bernrieder Kollegen Georg Malterer. Sie begrüßte die Zusammenarbeit über die Grenze der Landkreise Starnberg und Weilheim-Schongau hinweg, um mit der Energiewende voranzukommen. Erfreulich für die beiden Kommunen: Der Energieberatende wird in großem Umfang öffentlich bezuschusst.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB