Hubschrauber im Einsatz Unfall am Gilchinger Abenteuerspielplatz

Eine Frau ist am Dienstagnachmittag auf dem Gilchinger Abenteuerspielplatz schwer verletzt worden. Laut Polizei war die 53-Jährige aus Lauf an der Pegnitz etwa zwei Meter von einem Hüttendach gefallen und hat sich dabei womöglich an der Wirbelsäule verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte sie wohl auf dem Dach gearbeitet und könnte ausgerutscht sein oder ihr Gleichgewicht verloren haben. Die Verletzte wurde von einem Notarzt versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen, so die Polizei.