bedeckt München
vgwortpixel

Höhenkontrolle:Bauarbeiten auf Lindauer Autobahn verschoben

Wegen der schlechten Witterung in den vergangenen Tagen können die Nachbesserungen an der Höhenkontrolle nicht wie geplant erfolgen.

Wegen der starken Niederschläge und niedrigen Temperaturen wird der Baubeginn auf der A 96 an der Anschlussstelle Wörthsee verschoben. Statt in dieser Woche sollen die Vorbereitungen für eine mobile Höhenkontrolle nun am Montag, 11. Februar, losgehen. Dann wird die Auffahrt Richtung Lindau voraussichtlich für knapp vier Wochen gesperrt. Der Verkehr wird parallel zur Lindauer Autobahn zur Anschlussstelle Inning umgeleitet. Die Abfahrt von der Autobahn bleibt in Wörthsee möglich, teilt die Autobahndirektion Südbayern mit.