bedeckt München 11°

Herrsching:Zehnjährige erleidet Reizgas-Attacke

Mit Atemnot, Husten und tränenden Augen ist ein zehnjähriges Mädchen in Panik geraten und kam in ein Krankenhaus: Sie war am Freitag gegen 8 Uhr mit ihrem Tretroller auf dem Weg zur Schule, als ihr in der Unterführung zwischen Adalbert-Stifter-Straße und Mühlfelder Straße in Herrsching vier Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren entgegenkamen. Einer der vier Jungen hantierte mit einer schwarzen Dose mit Totenkopfsymbol und versprühte Reizgas. Die Zehnjährige fuhr durch die Reizstoffwolke und bekam sofort Atemnot. Ein Passant fand das Mädchen kurz darauf am Boden sitzend. Die vier Jugendlichen traf die Polizei noch am Vormittag in der Schule an. Ein 16-Jähriger aus dieser Gruppe zeigte sich geständig.

© SZ vom 27.02.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema