Herrsching Münchner ertrinkt im Ammersee

Ein 69-jähriger Mann aus München ist am Dienstag im Ammersee ertrunken. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern mitteilte, wurde er in der Nähe des Herrschinger Strandbads beim Seewinkel von Badegästen gegen 15.30 Uhr leblos im Wasser treibend entdeckt. Sie versuchten, den Mann wiederzubeleben, er starb aber in einem Krankenhaus. Die näheren Umstände sind noch ungeklärt.