bedeckt München 20°

Herrsching:Erfolgreiches Radeln mit Schwimmnudeln

Pool-Nudel-Tour des ADFC in Herrsching

Für mehr Sicherheit im Verkehr geht es bei der ersten Pool-Nudel-Radtour in Herrsching.

(Foto: Tom Hamaus/oh)

Auf große Akzeptanz ist die erste Pool-Nudel-Tour in Herrsching des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gestoßen. Etwa 30 Teilnehmer hatten dafür Schwimmnudeln an ihre Räder montiert, um damit die Autos zu zwingen, beim Überholen einen Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern einzuhalten. Dies sieht, nach entsprechenden Forderungen des ADFC, auch ein Gesetzesentwurf von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vor. Im Rahmen des ADFC-Klimatests 2018 hatte vor allem Herrsching schlecht abgeschnitten. Die Pool-Nudel-Aktion sei nun von den Autofahrern mit Verwunderung und Zustimmung aufgenommen worden, heißt es in einer Pressemitteilung des Clubs. Demnach hatte es nur eine "negative Geste" gegeben.