Süddeutsche Zeitung

Herrsching:DNA-Treffer überführen Einbrecher

Der Mann hatte die Heckscheibe eines Autos eingeschlagen, das im März in der Madeleine-Ruoff Straße in Herrsching geparkt war. Der offenkundig selbe Täter brach dort nach Polizeiangaben auch Anfang Juni in ein Einfamilienhaus am Mühlfeld ein. Dabei sind Blutspuren ausgewertet worden, woraufhin über DNA-Treffer die Straftaten jetzt aufgeklärt werden konnten, berichtet die Herrschinger Polizei.

Ermittelt wurde ein 41-jähriger Verdächtiger, dessen DNA-Spuren an beiden Tatorten von den Beamten gesichert worden waren. Der Mann befinde sich bereits wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft, so die Polizei. Zumindest beim Aufbruch des Autos war die Beute gering: Gestohlen wurden eine Tasse und ein personalisiertes Puzzle.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6200484
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/deu/lfr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.