bedeckt München 29°

Herrsching:Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Ein 31-jähriger Fahrer eines Transporter aus München hat am Donnerstag gegen 12 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Herrsching und Frieding einen schweren Unfall verursacht. Der Münchner war vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 27-jährigen Herrschingers zusammen. Der nicht angeschnallte Transporterfahrer schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, er kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Herrschinger und sein 28-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 50 000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Kreisstraße war rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

© SZ vom 07.05.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB