Halloween Randale beim TSV Herrsching

Ungebetene Gäste hatte der TSV Herrsching in der Halloween-Nacht. Laut Polizeibericht wurde eine Gruppe Jugendlicher von Mitgliedern des TSV vom Sportplatz verwiesen, weil diese dort herumlungerten und es in der Vergangenheit bereits öfter Probleme mit liegengelassenem Müll rund um das Vereinsheim gegeben habe. Doch die jungen Leute wollten nicht gehen. Einer von ihnen ging einen 26-jähriger Sportler aus dem Landkreis Starnberg körperlich an. Außerdem wurden mehrere TSV-Mitglieder verbal beleidigt. Die Unruhestifter warfen auch noch Bierflaschen gegen das Vereinsheim und beschädigten das Werbeschild eines Restaurants, bevor sie sich aus dem Staub machten. Die Polizeiinspektion Herrsching ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08152/9302-0 zu melden.