bedeckt München 13°

Gilching:Steinewerfer am S-Bahnhof Geisenbrunn

Am frühen Ostersamstagmorgen ist es am S-Bahnhaltepunkt Geisenbrunn zu mehreren Sachbeschädigungen gekommen. Laut Polizeibericht hatten bislang unbekannte Täter aus dem Gleisbereich mehrere Schottersteine genommen und damit Schaukästen beworfen. Dabei wurden zwei Scheiben komplett zerstört, eine stark beschädigt. Auch eine Scheibe im Wartehaus oberhalb der Sitzbank wurde zerstört. Ein Zeuge hatte gegen 2.20 Uhr zwei Personen beobachtet, die - als sie ihn sahen - flüchteten. Außerdem meldete ein Triebfahrzeugführer, dass an seiner S-Bahn, als sie in Geisenbrunn stand, zwei Seitenfenster durch Steinwürfe beschädigt wurden. Die Höhe der Sachschäden muss noch ermittelt werden, so die Polizei.

Kurze Zeit später warfen zwei bis dato unbekannte männliche Jugendliche Steine auf die Front- und Fahrerscheibe eines Pkw, der in Geisenbrunn im Erlenweg auf einem Privatgelände parkte. Die Tat konnte mittels einer Wachkamera aufgezeichnet werden. In allen Fällen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Germering unter 089/894157-0 zu melden.

© SZ vom 06.04.2021 / csn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema