bedeckt München 15°

Gilching:Mit Auto gegen Wildschutzzaun geprallt

Ein 18-Jähriger Autofahrer aus Inning ist am vergangenen Freitagabend mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Wildschutzzaun geprallt. Der Schüler blieb zum Glück unverletzt, die Polizei schätzt den Schaden am Wagen auf 1000 Euro. Ihren Angaben nach war der junge Mann gegen 21 Uhr auf der Weßlinger Straße in Richtung Kieswerk unterwegs gewesen. Aus Unachtsamkeit kam der 18-jährige auf Höhe der Abzweigung Winkelhof nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Wildschutzzaun. Durch den Unfall wurden die Front und die linke Fahrzeugseite des Pkw beschädigt, der Wagen musste abgeschleppt werden, so die Polizei.

© SZ vom 18.01.2021 / sum
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema