Gilching Handfester Streit im Schnellrestaurant

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag gerieten in einem Schnellrestaurant in Gilching ein 23-jähriger Gast, der mit seiner Familie gekommen war, und eine 32-jährige Mitarbeiterin des Lokals in Streit. Grund war die Wartezeit auf das bestellte Essen, die dem 23-Jährigen zu lang erschien. Dies erboste den Gast so sehr, dass er mit der Hand auf den Tresen schlug und im daraus resultierenden Streit mit der Mitarbeiterin einige Gegenstände, die auf dem Tresen standen, mit dem Arm zur Seite schlug. Ein Hartplastikschild traf die Frau. Den Gast erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.