bedeckt München 15°

Gilching:Blechbläser spielen Lieder ohne Worte

Mit "Lieder ohne Worte" ist das dritte Konzert in der Saison 2018/19 des Kulturkreises Gilching an diesem Samstag überschrieben. Das Red Socks Brassquintett, bestehend aus den studierten Musikern Rita Thiem (Trompete), Philipp Lüdecke (Trompete), Sebastian Krause (Horn), Bàlint Garaczi (Posaune) und Florian Mayrhofer (Tuba), spielen dabei Werke von Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Sergei Rachmaninow und paaren deren Innigkeit mit der metallischer Wucht der Blasinstrumente. Auch Zeitgenössisches findet sich in ihrem Repertoire, etwa die "Weisen" des 1985 geborenen Andreas Unterreiner und eine Eigenkomposition und Improvisation von Sebastian Krause. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Aula des Christoph-Probst-Gymnasiums, Talhofstraße 7, in Gilching. Karten kosten für Erwachsene 15 Euro.