Gauting Verdächtige Handwerker

Ein aufmerksamer Bürger hat am Freitag gegen 10.30 Uhr in der Gautinger Frühlingsstraße eine Beobachtung gemacht, die sein Misstrauen erregte. Umgehend rief er die Polizeiinspektion an und meldete zwei verdächtige Männer, die angeblich im Auftrag einer Sanierungsfirma von Haus zu Haus zogen und mit einem Hochglanzprospekt für verschiedenste Arbeiten rund ums Haus Werbung machten. Umgehend machten sich die Beamten auf den Weg und kontrollierten zwei Männer aus München im Alter von 37 und 15 Jahren. Kurz darauf wurde noch ein 26-jähriger Münchner festgestellt, der ebenfalls zu der Gruppe gehörte. Eine Personenüberprüfung ergab, dass der 26-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizei bittet die Bevölkerung darum, verdächtige Wahrnehmungen schnellstmöglich der örtlichen Inspektion mitzuteilen.