Gauting:Unbekannter verteilt Äste auf Staatsstraße

Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen auf der Staatsstraße zwischen Gauting und Starnberg Äste verteilt. Bemerkt hatte dies die Besatzung eines Rettungswagens, teilt die Polizei mit. Aufgrund der Dunkelheit waren die zum Teil kräftigen Äste zwischen der Heidekurve und dem Forsthaus Mühlthal nur schwer zu erkennen, sodass der Straßenverkehr gefährdet war. Das zeigten auch frische Bremsspuren vor einem größeren Ast, heißt es im Polizeibericht. Zu einem Schaden kam es jedoch nicht. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Inspektion in Gauting zu melden.

© SZ vom 02.09.2021 / vaku
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB