Gauting:Tierischer Spaß im Sommerbad

Der Förderverein des Sommerbads Gauting lädt Hunde und ihre Besitzer ein - zum ersten öffentlichen Hundeschwimmen im Schwimmbad. Am Sonntag, 19. September, von 14 bis 17 Uhr können die Hundehalter inklusive Haustiere im kleinen Nichtschwimmerbecken planschen. Pro Mensch und Hund bittet der Förderverein jeweils um eine Mindestspende von 1,50 Euro. Er möchte damit Projekte im Schwimmbad finanzieren. Beispielsweise wollen die Mitglieder ein Sonnensegel von dem Erlös kaufen. Die Hunde benötigen einen gültigen Impfschutz, eine aktuelle Hundemarke und eine Haftpflichtversicherung. Geplant haben die Veranstaltung Antje Feser und Franz Jaquet vom Förderverein mit Unterstützung des Vorstands. An anderen Orten, etwa in München oder Nürnberg, gibt es derlei Aktionen bereits seit Längerem.

© SZ vom 11.09.2021 / KLFI
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB