bedeckt München 24°

Gauting:Sturz vom Regenfallrohr endet im Krankenhaus

Mit schweren Gesichtsverletzungen ist am Samstag gegen 22.15 Uhr ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck stark blutend im Bereich eines Hauses in Stockdorf gefunden worden. Der Mann hatte an einer privaten Gartenfeier teilgenommen und wohl auch reichlich Alkohol konsumiert. Er lag unterhalb einer Dachrinne, die abgerissen herunterhing. Nach aktuellem Ermittlungsstand hatte er an einem Regenfallrohr nach oben klettern wollen; dieses riss aus der Verankerung. Beim Sturz aus etwa drei bis vier Meter Höhe prallte der Mann mit dem Kopf auf am Boden liegende Steine, schwer verletzt kam er ins Krankenhaus.

© SZ vom 02.06.2020 / phaa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite