Schockanruf:89-Jährige fällt auf bekannte Masche herein

Gautinger Rentnerin wird um Goldmünzen und Schmuck im Wert von 75 000 Euro betrogen.

Erneut war ein Betrüger mit einem Schockanruf bei einer Rentnerin in Gauting erfolgreich. Dabei erbeuteten unbekannte Täter am Mittwoch Goldmünzen und Schmuck im Wert von etwa 75 000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Die 89-Jährige war von einem angeblichen Rechtsanwalt angerufen worden, der vorgab, ihre Tochter habe einen Unfall verursacht. Um eine Haft abzuwenden, solle die Seniorin möglichst Wertgegenstände aus Gold übergeben. Nachdem die Seniorin die Münzen aus ihrem Bankschließfach entnommen hatte, erhielt sie einen weiteren Anruf eines vorgeblichen Staatsanwalts: Der Betrüger teilte mit, dass ein Bote die Wertgegenstände abholen würde. Gegen 17.20 Uhr erschien ein Mann bei der Gautingerin, diese übergab dem Abholer die Wertgegenstände. Die Kripo betont: Die echte Polizei fordert niemals Vermögen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema