Gauting:Knatternd durchs Würmtal

Nach regelmäßigen Beschwerden über zu laute Motorräder, die besonders an Wochenenden durch das Würmtal knattern, ist die Polizei eingeschritten. Sie kontrollierte am Sonntagnachmittag in der Starnberger Straße innerhalb einer Stunde 20 Motorradfahrer, wobei laut Polizei etliche Verstöße festgestellt wurden. Gegen 17.20 Uhr sei den Polizisten auch ein extrem lautes Quad aufgefallen. Sie stoppten den 22-jährigen Fahrer. Es habe sich herausgestellt, dass der Wielenbacher den vorgeschriebenen Dezibel-Eater offensichtlich entfernt hatte. Das habe der junge Mann auch zugegeben, so die Polizei. Der Quad-Fahrer begründet diese Aktion damit, dass er den Dezibel-Eater wegen der "Soundqualität" abmontiert habe. Die Polizei unterband die Betriebserlaubnis des Quads und informierte die Zulassungsstelle darüber. Die Beamten bemängelten zudem diverse fehlende Heckreflektoren und einen defekten hinteren Blinker an einer Maschine.

© SZ vom 14.09.2021 / deu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB