Corona-Impfungen:500 Dosen von Astra Zeneca - und nur vier Anmeldungen dafür

Kampf gegen Covid 19 in Gauting

"Impfen, impfen, impfen" lautet nun die Devise im Landkreis Starnberg.

(Foto: Franz Xaver Fuchs)

Die Skepsis gegenüber dem Vakzin von Astra Zeneca ist groß. Auch im Impfzentrum Gauting bei München hat sich die Buchungslage geändert, seit der Impfstoff eingetroffen ist. Dabei hat er auch Vorteile. Ein Ortsbesuch.

Von Astrid Becker

Immer wieder klopfen Menschen, meist abends, an die Scheibe. Ihre Frage ist stets dieselbe: "Ist noch was übrig?" Mit "was" ist Impfstoff gemeint. Die Scheiben, von denen die Rede ist, gehören nämlich zu einem kleinen Bau auf dem Gelände der Gautinger Asklepios-Klinik, in dem das Impfzentrum des Landkreises untergebracht ist. Und was hier verabreicht wird, ist heiß begehrt. Zumal es sich derzeit noch um den Impfstoff der Firma Biontech handelt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusCorona-Ausbruch
:"Was ist denn das, die gerechte Quittung?"

In der Bäckerei von Julian Kasprowicz wurden zwei Drittel der Mitarbeiter positiv auf Corona getestet - einige von ihnen auch mit der britischen Mutante. Ein Gespräch über Selbstvorwürfe, Hassmails und die Frage: Wie macht er jetzt weiter?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: