Süddeutsche Zeitung

Gauting:Hund angefahren und geflüchtet

Mit seinem Wagen erfasst und dabei schwer verletzt hat ein 86-jähriger Autofahrer aus Gauting einen Hund, den sein Herrchen am Freitagmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Hausen und Unterbrunn spazieren führte. Obwohl der 50-jährige Hundehalter laut Polizei Gauting noch gegen den Pkw des Unfallfahrers klopfte, fuhr der Mann weiter, ohne sich um den verletzten Kurzhaardackel zu kümmern. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4715047
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 09.12.2019 / bad
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.